Über den Skulpturengarten

Der Skulpturengarten

Ein Gedanke, gemeinsame Interessen, überzeugt von dieser neuen Idee, ließ ein gemeinsames Werk entstehen, dieses ungewöhnliche gärtnerische Projekt für die Präsentation von Plastiken und Skulpturen, ein Beispiel für gelungene Gartenarchitektur, entwickelt und durchgeführt von Rüdiger Beensen, Beensens Gärten GmbH, in Isernhagen.

Alle Objekte, die Teil dieses Konzepts sind, finden Sie im Shop unter Skulpturen & Plastiken.

Unsere Galerie hat stets Kunst verkauft, stets auch gestalterisch beratend gewirkt - der richtige Rahmen, der geeignete Standort eines Kunstobjektes war und ist uns immer wichtig. Einen Bilderrahmen ja, aber wer wollte von der Galerie auch noch einen Garten erwarten.

Die Idee bildhauerischer Arbeiten hat uns die ganzen Jahre über in unserem Schaffen begleitet. Geeignete Raumstrukturen in den von uns geplanten und gestalteten Hausgärten und Anlagen zeugen davon.

Im Frühsommer 2011

Das gezielte Einbeziehen bildhauerischer Arbeiten in unsere Planungen ist von uns jedoch nie forciert worden, sondern blieb Bauherrin und Bauherrn überlassen.

Wir danken allen genannten Unternehmen besonders herzlich für die großzügige Unterstützung, der Beteiligung und Durchführung dieser Aufgabe. Gerne stehen alle Partner zu weiteren Auskünften bereit.

Wolfgang Binding.

Roland Martin.

Barbara Szüts.

Blick in den Skulpturengarten.

Der Skulpturengarten im Winter

Der Skulpturengarten im Winter 2010.

Warenkorb
(0 Artikel)