Andreas Kramer

 Andreas Kramer Andreas Kramer

Andreas Kramer wurde 1959 in Katzhütte/Thüringen geboren. Er hat in Halle/Saale an der Hochschule für Kunst und Design / Burg Giebichenstein Malerei und Grafik studiert und erhielt nach der Wende durch ein Italien-Stipendium die Gelegenheit, sich dort künstlerisch neu zu orientieren. Er lebt seit über 10 Jahren überwiegend in Italien im Veneto und das hat sein Werk besonders geprägt. Kramer arbeitet als Dozent u.a. am Centro della Grafica in Venedig, der Universität Osnabrück und an der Thüringischen Sommerakademie sowie als Workshop-Leiter.

Waren seine Holzschnitte ursprünglich hauptsächlich schwarz-weiß angelegt, so ist er seit seinem Neuansatz zu differenzierten Farbräumen mit feinsten Übergängen, Überlagerungen abgestufter Farben gekommen. 1991 ermöglichte ihm ein Stipendium, im Veneto zu arbeiten. Er ist bis heute dageblieben, nicht zuletzt deshalb, weil er dort die Farbigkeit gefunden hat.

1993/1994 begann Kramer, bereichert mit den neuen Erfahrungen und in neuem inneren Gleichgewicht, wieder Holzschnitte zu machen. Als glücklicher äußerer Umstand kam dabei zu Hilfe, dass er begann, an einer privaten Kunstschule Sommerkurse zu geben und die Druckwerkstatt der Schule nutzen konnte.

In unserer Galerie ist er seit 2007.

Warenkorb
(2666 Artikel)